Samstag, 11. Juni 2011

Curry-Salat

Curry-Salat 
mit Hähnchen-Filets von Vantastic Foods, Ananas und Kohl

1 gelbe Paprika, gewürfelt
1 rote Paprika, gewürfelt
400 g zarter Weißkohl (oder Spitzkohl), fein geschnitten und dann grob gehackt
1 Dose Mais, abgetropft
4 Frühlingszwiebeln, Weiß und helles Grün in feine Streifen geschnitten
10 dick gehäufte EL Ananasschnipsel aus der Dose (ca. 2/3 Dose)
1 Paket Hähnchenfilets von Vantastic Foods, in feine Streifen geschnitten und dann grob gehackt

Für die Soße:

160 g Mayo
1 Becker Sojajoghurt (400 g)
10 - 12 EL Ananassaft aus der Dose
3 EL Zitronensaft (nach Geschmack noch 1 - 2 EL mehr ;^))
2 geh. TL Currypulver


schwarzer Pfeffer, gemahlen
Salz

Alle Zutaten in einer großen Schüssel vorsichtig vermengen.
Die Soßenzutaten miteinander verrühren und unterheben.
Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Wer nicht auf Fleisch-Alternativen steht, könnte diesen Salat sicher auch mit Kichererbsen zubereiten.

Schmeckt gut zu Reis.

Kommentare:

  1. Jetzt hab ich aber gerade einen Schock bekommen, als ich Hähnchen-Filets gelesen habe ;-)
    Na zum Glück warens keine echten ;)
    Klingt auf jeden Fall sehr interessant dein Salat!!

    LG...

    AntwortenLöschen
  2. oh, das glaub ich dir! hab nur letztens nen "Rüffel" bekommen, weil ich immer "so blöd" HähnchenVilets schreibe, - das wäre so "abtörnend und appetitverderbend"... egal, wie ichs mache.... *seufz*

    AntwortenLöschen