Sonntag, 20. Juni 2010

Erdbeer-Rhabarber-Knusper

Erdbeer-Rhabarber-Knusper

500 g Rhabarber in 5mm dicken Scheiben (geputzt gewogen!)
500 g Erdbeeren, halbiert (geputzt gewogen)
120 g Zucker
1 Tütchen Vanillepuddingpulver

Knusperflocken:
70 g gemahlene Nüsse (ich hatte noch Walnüsse übrig)
30 g Zucker
150 g Dinkelmehl
1/2 TL Backpulver
50 ml Öl
1 MSP gemahlene Vanille
50 ml Wasser

Backofen auf 175°C vorheizen.

Das vorbereitete Obst in eine gefettete Auflaufform geben (diese sollte so groß sein, dass das Obst in einer Schicht liegen kann).

Zucker und Vanillepuddingpulver in einem Schälchen trocken verrühren, über das Obst sprenkeln und durchmengen.

Aus den Zutaten für die Knusperflocken mit der Küchenmaschine einen festen Teig kneten / hacken.
Vom Teig kleine Brocken abbrechen und zwischen den Fingern dünn und platt drücken, locker auf dem Obst verteilen. (Unsere Jungs wollen immer mehr Teig, - aber mit dieser Menge backen die Flocken sicher knusprig)

Im Backofen 20 - 25 Minuten goldgelb backen.



Noch warm servieren, evtl. mit etwas PuZu bestäubt und einem Klacks geschlagener SoyaToo, - oder einer Kugel Vanilleeis !

Reste schmecken auch gut in YoFu!

Kommentare:

  1. Das sieht ja sooo lecker aus. Kann ich mir alles für mich vorstellen, ausser Soyatoo oder Sojavanilleeis (soweit bin ich noch nicht in der Geschmacksumstellung, fürchte ich, und lass das lieber weg).

    AntwortenLöschen
  2. Danke :)))
    Ist ein bisschen herb und säuerlich, trotz der relativ hohen Zuckermenge, - aber das Kleine J war ganz traurig, dass heute kein Rest mehr da war... nur noch ein paar Tage Rhabarberzeit, - ich glaube, das gibt es morgen wieder... und vielleicht auch zum Brunch am Samstag :)

    Du, ich liebe Soyatoo ja mittlerweile, - aber versuch doch echt mal mit einem vanillisierten YoFu als Sahneersatz, - hab ich früher zwecks Fettersparnis immer gemacht (und sollte ich vermutlich wieder tun lol)

    AntwortenLöschen